browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Jungpferdeausbildung – Gelassenheitstraining

Posted by on 16. Januar 2021

Ich möchte Euch heute ein paar Ideen mitgeben wie man mit einem Pferd Gelassenheit übt, bzw. das gegenseitige Vertrauen fördert. Denn je mehr Ihr Eurem Pferd vertraut, desto eher wird das Pferd das Gefühl haben, mit Euch einen souveränen Herdenchef an der Seite zu haben. In dem folgenden Video zeige ich Euch wie ich mir mit dem Pferd 3 Stationen erarbeitet habe. Immer mit unter dem Fokus, was bietet mir mein Pferd an und was kann ich davon nutzen und positiv unterstützen. Des weiteren zeige ich Euch Szenen in denen das Pferd zwar folgt, aber dennoch bei weitem noch nicht eigenständig beherzt agiert. Deshalb ist es so wichtig, bei solchen Übung ruhig und selbstbewußt zu Handeln. Denkt dran ein Pferd spürt Euren Herzschlag auf 10 m. Steht Ihr nun neben dem Pferd mit einem Pulsschlag wie ein Sittich und piepsiger brüchiger Stimme, so weiß das Pferd „oh mein Mensch änder sein Verhalten, also muss das Ding da vor uns gefährlich sein.“ Deshalb beachtet bei solchen Übungen immer darauf: wie ist denn meine eigene Körpersprache. Gelingen Übungen nicht, so lasst Euch doch mal filmen und achtet nicht darauf was das Pferd macht, sondern was Ihr macht.

Ich hatte das Training als Vorbereitung für unseren ersten Turnierstart genommen, es könnte auch eine Vorbereitung für einen Ausritt, Urlaubsfahrt etc. sein. Vermeidet, gerade bei guckigen unsicheren Pferden, keine Situationen, sondern erarbeitet Euch einen Plan wie Ihr die Aufmerksamkeit mehr auf Euch lenken könnt.

Alles weitere hier im Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.